/*Google Analytics*/ data-mobile="true" data-tablet-width="1024" data-mobile-width="580">

Wie die mtbeer - Bikeschule & Solutions gmbh entstanden ist.

Vor über 25 Jahren sind Erika und Housi das erste Mal in die Toscana gefahren um mit dem Rennvelo zu trainieren. Damals ahnten die Beiden noch nicht, was einmal sein wird. In den folgenden Jahren fuhren sie regelmässig für ihre Trainingslager in die Toscana. Anfänglich mit Kollegen und später mit den eigenen Kindern. Mit den Kollegen kamen immer neue Kollegen dazu. Schon bald wurde daraus eine kleine Organisation die im Frühling und Herbst mehrere Wochen geführte Ferien für Rennfahrer und Hobby-Biker anboten. 

Während der Saison bestritt die ganze Familie Mountainbike Rennen. Aus der Nachfrage der Bike-Szene entstanden die Fahrtechnik-Kurse. Nach und nach wurde das Programm auch in der Schweiz ausgebaut.

Als Verantwortlicher für Intranet und Internet bei den Jungfraubahnen konnte Housi auch das Know-How im Bereich Internet laufend erweitern. Allmählich gehörten auch das programmieren von Websites zum Service von mtbeer. 

So musste der Namen der Firma angepasst werden und die mtbeer - Bikeschule & Solutions gmbh ist entstanden. Der Erfolg der Bikeferienwochen in der Toscana nahm laufend zu und die Firma immer umfangreicher. 

In der Zwischenzeit wurden die Kinder erwachsen und standen auf eigenen Füssen. Dieser Umstand und die entstandene Grösse der Firma veranlasste Erika und Housi ganz selbständig zu werden. Auch wenn mtbeer auf ein kompetentes Team zählen darf, ist das Ganze Engagement der ganzen Familie zu sehen. 

Die Begeisterung rund um das Biken ist in all den Jahren geblieben. Die Freude am Kontakt und das Interesse dem Gast etwas zu bieten zu können, ist auffallend. Kameradschaft und unvergessliche Erlebnisse sind genauso wichtig wie die fahrtechnischen Fortschritte der Teilnehmer.