/*Google Analytics*/

Infos zu Covid-19 | Fragen und Antworten


Allgemeine Fragen und Antworten (7.4.21)


Finden die «Bikeferien in der Toscana» 2021 statt?
Es ist schwierig abzuschätzen wie sich die Zahlen entwickeln und was das für mtbeer bedeutet. 
Aktuell muss der Start in die Saison auf den 1. Mai verschoben werden. mtbeer wartet für weitere Entscheide die neue BAG-Liste am 21. April ab. Unter «aktuelle Informationen» wird fortlaufend die momentane Situation kommuniziert.

Was passiert, wenn…
…ich meine gebuchten Bikeferien in der Toscana selber annulliere, resp. zurücktrete?

Mit der Anmeldung auf dem Onlineformular stimmt der Gast den allgemeinen Geschäftsbedingungen von mtbeer zu. Bei Buchungsänderungen oder frühzeitigem Rücktritt durch den Kunden gelten die AGB.
…mtbeer meine Bikewoche absagen muss (die Toscana ist VOR der Anreise auf der Liste des BAG, dh. es besteht eine Quarantänepflicht)?
mtbeer kann somit analog Frühling 2020 keine Bikeferien in der Toscana anbieten und ist gezwungen, die Woche abzusagen. Basierend auf der aktuellen BAG-Liste wird der Entscheid dafür 10 Tage vor Anreise gefällt.
In diesem Fall können die Gäste kostenlos umbuchen oder die bezahlten Gelder als Gutschrift hinterlegen oder diese werden zurückerstattet (abzgl. Bearbeitungsgebühr). Dieses Szenario gilt übrigens auch, wenn die Grenzen geschlossen werden sollten oder die Schweiz zu den Risikoländern in Italien gehört.
…die Toscana kommt WÄHREND der Bikewoche auf die Liste des BAG?
Das BAG kommuniziert alle 2 Wochen (jeweils am Mittwoch) die neue Liste der Risikoländer, die aber erst 10 Tage später in Kraft tritt. Somit sollte der Fall nicht eintreten, dass die Toscana plötzlich während der laufenden Woche quarantänepflichtig wird. Sollte dies aus aussergewöhnlichen Gründen der Fall sein, entscheidet mtbeer adhoc. Oberstes Ziel ist, dass alle Gäste quarantänefrei ins Heimatland einreisen können.

Wie geht das Agriturismo «Tenuta il Cicalino» mit der Situation um?
Der Hotellerie- sowie Gastronomiebetrieb hat sich der Situation angepasst. Das Personal arbeitet sehr engagiert und seriös mit der Umsetzung der aktuellen Massnahmen. Die zuverlässigen Massnahmen garantieren einen sorgenfreien Aufenthalt in der Toscana.

Also covid-freie Ferien?
mtbeer kann aus Erfahrung ohne schlechtes Gewissen sagen, dass das Risiko einer Ansteckung im Agriturismo relativ gering ist, denn:
…das Anwesen/Unterkünfte sind sehr grosszügig und weitläufig.
…die aktuellen Massnahmen werden vom Partner sehr seriös umgesetzt.
…das Personal lässt sich alle 2 Wochen testen.
…Gäste dürfen nur mit Negativtests anreisen. 

Was sind die wichtigsten, alltäglichen Präventivmassnahmen in Italien?
Die Masken werden in öffentlich zugänglichen Innen- und Aussenräumen getragen. Ausnahmen sind sportliche Betätigungen sowie Privatgelände. Kurz und simpel ausgedrückt heisst das…
…im öffentlichen Raum: wenn immer möglich Distanzen von 1m wahren, Masken auf sobald man ab dem Bike steigt.
…auf dem Privatgelände des Agriturismo: wenn immer möglich Distanzen von 1m wahren, Masken auf sobald man Restaurant, Reception, Werkstatt und andere geschlossene Räume betritt.
Hier einige Kundenstimmen aus der Herbstsaison 2020

Was muss ich für die Anreise alles machen/berücksichtigen?
Alle Gäste müssen einen Negativtest vorweisen, der nicht älter als 48h ist. Zudem müssen für die Registrierung im Agriturismo zwei Formulare ausgefüllt werden.
Damit beim Check-In keine Warteschlangen entstehen, werden diese Infos bereits vor der Anreise von mtbeer eingeholt.

Können vers. Personen zusammen reisen, die aber nicht im gleichen Haushalt wohnen?
Reisen Personen aus unterschiedlichen Haushalten zusammen, ist im Auto ebenfalls eine Maske zu tragen.

Wie kurzfristig kann ich buchen?
Es gilt das Motto «dr Ender dr Gschwinder», denn die (Wunsch-)Unterkünfte sind beschränkt.


Was ist eigentlich mit dem «Bikeabenteuer Namibia»?
Die Reise wurde von 2020 um ein Jahr verschoben. mtbeer kann dadurch zusätzlich freie Plätze für das neue Reisedatum: 23. Juli – 8. August 2021 anbieten. Reisedetails sowie Infos zu covid-19 gibt es hier.


Ich möchte nicht ins Ausland reisen, was bietet mtbeer in der Schweiz an?

Ab März bis September finden an verschiedenen Wochenenden Fahrtechnik Kurse und Erlebnis Touren in der Jungfrau Region statt.
Im Juli und August finden die «Eiger, Mönch und Jungfrau-Hüttentouren» statt (2 und 3 Tage).
Hoch hinaus: 10’000hM Downhill / 1’000hM Uphill gibt’s am «Obergomer Enduro» im Juli und August.

Für neue Buchungen von Events und Änderungen von gebuchten Bikeferien gelten die AGB von mtbeer.

mtbeer.ch nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. [ mehr Infos ]