/*Google Analytics*/

Severin zu Besuch bei mtbeer

Unabhängig von der Sportart und der Saison planen wir unsere kleineren und grösseren Abenteuer in den Schweizer Alpen im Normalfall gerne selbst.

Severin zu Besuch bei mtbeerDas ist zwar spannend und lehrreich, benötigt aber immer viel Zeit für die Recherche und eine saubere Planung. Für einmal wollten wir all dies bewusst abgeben und entschieden uns deshalb für eine Woche Bikeferien in der Toskana mit Mtbeer.

Die Vorfreude war gross sich von den ortskundigen Guides über die besten Trails rund um Massa Marittima führen zu lassen und so das Mountainbiken in vollen Zügen geniessen zu dürfen. Der Blick auf die Wettervorhersage war vielversprechend…

Bei einem netten Ankunftsapéro und dem ersten ausgiebigen Nachtessen durften wir die anderen Teilnehmer und das anwesende Guide-Team kennenlernen.

Am nächsten Morgen starteten wir bereits unsere erste Halbtagestour. Ehrlich gesagt hatte ich bereits nach kurzer Zeit und unzähligen Abbiegungen keine Ahnung mehr wo wir uns befanden. Für mich ein eher ungewohntes Gefühl. In diesem Fall genoss ich es aber richtig.

Ich war fasziniert wie unsere Guides über die nächsten Tage hinweg Feldwege, spannende und lange Singletrails sowie knackige Forstwege gekonnt aneinander reihten und so fantastische Mountainbike-Abenteuer kreierten. Es war richtig schön einfach das Velofahren und die Natur geniessen zu dürfen, im Wissen, dass der nächste Trail-Leckerbissen gleich um die Ecke auf uns wartete.

Unsere Halbtagestouren sowie die Ganztagestour starteten wir jeweils nach einem ausgiebigen Frühstück um 09:30 Uhr, gleich von unserer Unterkunft aus.
Nach rund 2.5 Stunden im Sattel freute man sich dann aber jeweils richtig auf den Kaffee-Stop mit der vielleicht nötigen Portion Zucker in Form von Kuchen, Glace oder Süssgetränk.

Durch die gute Einteilung der Gruppen, kamen alle Teilnehmer genussvoll auf ihre Kosten und wurden im Sinn der Gesundheit sportlich gefordert, aber nicht überfordert. Denn es gab ja auch so einiges an Kalorien zu verbrennen. Die sehr fein zubereiteten und aufmerksam servierten Nachtessen der Tenuta il Cicalino, begleitet von toskanischem Wein, mit herrlichem Ausblick auf Massa Marittima rundeten die sonst schon sehr schönen Ferientage wunderbar ab.

Die musikalische Umrahmung von Housi am Saxophon während des Apéros am Mittwoch und den romantischen Gesängen von Polo mit Gitarre beim Dessert waren ein absolutes Highlight dieser Woche.

Man könnte noch so viel schreiben… doch finde ich mich zurück in der Schweiz wieder in den Fängen des Alltags.

Ganz herzlichen Dank an das ganze Mtbeer-Team für die super organisierte Woche mit all den Annehmlichkeiten und Feinheiten, welche euer Programm zu unvergesslich schönen Ferien macht.

Severin

Sonntag, 15. Mai 2022

KONTAKT

mtbeer-Bikeschule & Solutions gmbh
Lombachzaunweg24, 3800Unterseen

+41 33 822 84 92, info@mtbeer.ch 

mtbeer auf Facebook  mtbeer auf Instagram  YouTube  mtbeer auf Twitter

mtbeer.ch nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. [ mehr Infos ]