/*Google Analytics*/

Joles Gedicht vo de Trails bi mtbeer

Zum dritten Mal nun schreib ich hier ein Ferien Bericht....
geändert hat sich eigentlich nur mein Gewicht!

Joles Gedicht vo de Trails bi mtbeer

Alles andere ist geblieben, wurde ich doch wieder durch die vielen Trails getrieben....
ob rauf oder runter war egal Druck musste aufs Pedal.

Zu hinterst in der Gruppe suchte ich den "flow" doch öfters Mal stahl eine Kurve mir die Show...
Zum Zmittag gab's wie immer Salat und Pasta
mit was auch immer....

DJ Oli am Pool machte Musik ganz laut und toll,
so wurden unsere Akkus langsam wieder voll.

Fred hat eine Wurzel falsch gelesen
fast war ausser Spesen nichts gewesen
Doch die Chrige Tapte ihn wieder hin und so kam er mit uns weiterhin.

Der eine ging zu Roberta sich verwöhnen die andern versuchten sich an die Flache weisse Liege zu gewöhnen....

Diese Liege bekam sogleich ein Name diesen hier zu erwähnen gehört sich nicht...
sonst verzieht sich dein Gesicht.

Abends gab's ein Sax Konzert von Housi noch etwas scheu aber super gut
leider vergass er die runde mit dem Hut.

Der Hoffotograf alias "Zürcher" war täglich ungerwegs " mit dä schnäuä"
so blieb ihm ab dem Mittag nur das üben des "äuä"!

An einem Tag ging's ans Meer und zurück...vollkommen war unser Glück!
Dank dem Shuttle kamen wir zügig in die Höhe und fuhren runter wie Flöhe.

33 Kurven die mir bald verleiden
aber Hauptsache Ersatzguid "Fränzi" wird sich nicht verguiden....

Am letzten Abend gab's ein Dessert mit Schuss
danach war leider auch schon wieder Schluss....

Kaum Zuhause schon im See wär doch cool mir würde üs wiedermau x-seh :-)


Bis när....
Gruess by jole

Samstag, 05. Juni 2021

mtbeer.ch nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. [ mehr Infos ]